Manuel Birnbacher ist – auch wenn ich mich da jetzt vielleicht ein wenig weit aus dem Fenster lehne – so etwas wie die deutsche Antwort auf Nicolas Jaar. Wer mir da nicht zustimmen mag, der höre sich bitte erst unseren vierten Podcast an. Der ist von Manuel Birnbacher und klingt, wie ich das mittlerweile von ihm gewohnt bin, hervorragend stimmig. Manu bringt uns jetzt den Soundtrack für diesen Herbst nahe und scheut sich nicht, wie Nicolas Jaar ja auch, in allen Genres ein wenig herumzuwühlen, ohne dabei aber auf den 4/4-Takt zu verzichten. Wir bedanken uns ganz, ganz herzlich bei Manuel Birnbacher, der den Weimarern unter euch mit Sicherheit schon bekannt ist.